Barockschloss Moritzburg - Komplettbausatz mit allen sieben Kästen

2.500,00 €*

2.577,00 €* (-2%)
Produktnummer: 0700021

vorrätig, Lieferzeit: 1–3 Tage

Bereits im 16. Jahrhundert wurde auf dem Gelände des heutigen Schlosskomplexes ein Jagdschloss vom damaligen Herzog Moritz gebaut. Kurfürst August der Starke veranlasste ab 1723 große Umbauarbeiten vom Renaissancebau zum barocken Jagd- und Lustschloss. Dazu gehörte übrigens auch die Gestaltung der umgebenden Ländereien inklusive künstlich angelegter Teiche und Kanäle. Der barocke Vierflügelbau erhebt sich entsprechend auf einer künstlichen Insel im Schlossteich. Mit seine vier Türmen, die direkt mit dem Hauptbau verbunden sind, ruht es auf einem podestartigen Sockelgeschoss. Aufgrund seiner barocken Architektur, der baulichen Klarheit und der landschaftlichen Harmonie war Schloss Moritzburg bei Dresden schon des Öfteren Kulisse insbesondere für Märchenfilme. Der bekannteste ist dabei wohl „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Mit der Rückkehr der Kuppelsteine (Sonderkasten 2021) und der Rundbogensteine ist es möglich, Rundtürme mit Kuppeldach zu bauen. Daher fiel die Wahl für den Sonderbaukasten 2022 die charakteristischen Rundtürme des barocken Jagdschlosses Moritzburg. Von Anfang an stand der Entschluss, dass selbstverständlich das komplette Schloss als Bausatz bereitgestellt werden soll. Nun snd die Ergänzungskästen (insgesamt drei Stück) endlich fertiggestellt. Für das gesamte Schloss Moritzburg werden sieben Kästen benötigt: 4 Ecktürme plus die Ergänzungskasten 1-3 Schloss Moritzburg Innenteil. In diesem Set sind alle Kästen enthalten, natürlich können diese auc einzeln erworben werden.
ab18 Jahren
fünf Farben
1 Bauvorlagen
31.5 Spielvergnügen
hand
made
in germany
pädagogisch wertvoll
natürlich plastikfrei
Details zum Produkt "Barockschloss Moritzburg - Komplettbausatz mit allen sieben Kästen"

Anker, aus Liebe zur Architektur

Bereits im 16. Jahrhundert wurde auf dem Gelände des heutigen Schlosskomplexes ein Jagdschloss vom damaligen Herzog Moritz gebaut. Kurfürst August der Starke veranlasste ab 1723 große Umbauarbeiten vom Renaissancebau zum barocken Jagd- und Lustschloss. Dazu gehörte übrigens auch die Gestaltung der umgebenden Ländereien inklusive künstlich angelegter Teiche und Kanäle. Der barocke Vierflügelbau erhebt sich entsprechend auf einer künstlichen Insel im Schlossteich. Mit seine vier Türmen, die direkt mit dem Hauptbau verbunden sind, ruht es auf einem podestartigen Sockelgeschoss.

Ankerbausteine sind echte Steine und das erste Spielzeug der Welt, das sich äußerst präzise an echten architektonischen Konstruktionen orientiert. Beim Bauen wird die Lust auf Architektur geweckt.

Dank der großen Formenvielfalt geben Ankerbausteine einen Einblick in die verschiedenen Architekturstile unterschiedler Epochen und Kulturen. Aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften können mit Ankerbausteinen realitätsnahe Modelle gebaut werden. Entscheidend dafür sind unter anderem die hohe Präzision der Bausteine. Ein weiterer Garant sind die natürlichen Rohstoffe, sie sorgen für die einmalige Patina der Steine. Die Farbe der Bausteine sorgt außerdem für das echte Aussehen: Sandstein, Ziegel und Schiefer sind sofort für den Betrachter erkennbar.

classic

Seit 2017 gehört die Ankerstein GmbH zum Verbund der Arbeiterwohlfahrt Rudolstadt und hat seitdem jährlich einen neuen Sonderbaukasten produziert. Diese Sonderkästen bereichern das Portfolio der Manufaktur und lassen entweder ein berühmtes Bauwerk nachbauen oder stellen einen bestimmen Stein in den Fokus; sie bieten die Möglichkeit bekannte und architektonisch interessante Bauwerke nach Anleitung aus Ankerbausteinen zu bauen. Außerdem bereichert das Steinsortiment eines Sonderkastens den Einzelsteinbestand und die Vielfalt von Steinformen bei den Sammlern.

Zusätzliche Informationen
Verpackungsgröße
  • 29 x 40 x 45 cm
Gewicht
  • 31,5 kg